Bei einer öffentlichen Sitzung der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale“ des Deutschen Bundestages hielt Prof. Morris Riedel vom Jülich Supercomputing Center einen Kurzvortrag zum Forschungsstand der Künstlichen Intelligenz (KI) In öffentlichen Kurzvorträgen umrissen er und fünf weitere Sachverständige dabei wesentliche theoretische und praktische Aspekte zu ethischen Aspekten der KI. Seinen Kurzvortrag können Sie sich hier noch einmal anschauen, die Folien zu seinem Vortrag finden Sie hier.